Pilotanlage basierend auf AAS – Digitalisierung des gesamten Produktionslebenszyklus

Effizienzsteigerung in der Produktion durch den Einsatz von AAS für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) als Digitalisierungsreferenz nutzbar machen.

Datenakquise, Analyse und Automatisierung

Schrittweise zur vollständigen Digitalisierung

Das südkoreanische Ministerium für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) und Startups hat ein auf der Asset Administration Shell basierendes Pilotprojekt gestartet, um bestehende Technologien zu untersuchen und als Referenz bereitzustellen. Nach der Erprobung und Validierung von zwei Pilotanlagen, die auf dem AAS-Standard basierende Betriebsdaten erfassen und in der Cloud speichern, wurde eine AAS-basierte Infrastruktur zur konsistenten Datenerfassung und -analyse entwickelt. Im Endausbau soll damit die Steuerung und Automatisierung realisiert werden. Ein Leitfaden sowie ein Schulungsprogramm, das sich an Anbieter und Nutzer richtet, sollen die Implementierung von Lösungen in KMU und Start-ups voranbringen.

Nutzen der Verwaltungsschale

  • Standardisierung im gesamten Lebenszyklus
  • Konsistente Daten- und Informationsaustausch
  • Kostensenkung in Planung, Betrieb und Wartung

Mehr über die Ausbaustufe 1 erfahren

Mehr über die Ausbaustufe 2 erfahren

Pilotanlage Ausbaustufe 2

Zusammenarbeit von zwei Anlagen mit ihren AAS

Collaboration Dashboard

Aktiv beteiligte Organisationen

Aktiv beteiligte Organisationen

Genutzte Teilmodelle

Genutzte Teilmodelle

Status: Prototype

Status: Prototype

WG meetings

WG meetings

Industrial Digital Twin Association

Zum nächsten Use Case

Industrial Digital Twin Association

Haben Sie Fragen oder möchten mehr Informationen über die Pilotanlage? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.